event

Rave on Snow x Art & Ski Hinterhag

22. December 2015

Hallo meine Lieben, heute geht’s mal nicht um Mode sondern um die Kombination von Musik und Design! Ich war aufs Rave on Snow in Saalbach-Hinterglemm eingeladen und durfte das Wochenende im wunderschönen Art & Ski Hotel Hinterhag verbringen.
Im Foyer steht ein riesiger echter Baum, an dem kunstvoll kleine Spiegelplättchen und Kristalle hängen. Allgemein ist das ganze Hotel, wie der Name schon sagt, nicht nur perfekt für Skifans, die direkt von der Piste in den „Ski Drive In“ fahren können, sondern auch für Kunstliebhaber. Viele der ausgestellten Kunstwerke und Gedichte sind von der Besitzerin Evi Fersterer selbst gestaltet. Auf dem Dach gibt es zwei Highlights: Eine riesige Terasse mit Liegestühlen, auf denen wir die ein oder andere Minute in der Sonne verbracht haben, und eine Panoramasauna!

thumb_IMG_5467_1024

thumb_IMG_5474_1024

IMG_8320

thumb_IMG_5458_1024

Die Front der Sauna ist verglast, sodass man die beste Aussicht auf das Bergpanorama und Saalbach hat. Den Ausblick konnten wir auch von unserem Balkon aus genießen! Wir hatten ein Zimmer mit Sicht aufs Tal und den Schattberg, konnten also schon vom Hotelzimmer aus ein bisschen am Rave on Snow mit seinen Bässen und Lichtshows teilhaben! Was ich besonders toll am Rave on Snow finde ist, dass es so viele unterschiedliche Locations gibt. Von der Tennishalle die als Centercourt dient, über Almhütten bis hin zur Tiefgarage! Wenns um Elektro geht bin ich ehrlich gesagt nicht gerade der Spezialist, ich würde aber sagen, dass für jeden was dabei war! Wie gesagt selbst ich, die das erste Mal überhaupt diesen Sommer am Utopia mit Electro in Berührung gekommen ist, habe die ganze Nacht durchgetanzt!

Processed with VSCOcam with f2 preset

IMG_5623


IMG_5655

IMG_5598

IMG_5690

IMG_5688

Mit drei Stunden Schlaf gings dann zum Frühstück um erstmal die Akkus wieder aufzuladen. Mein Highlight: Die Saftstation! In Marktkisten findet man alles vom Sellerie bis zur Melone und kann sich daraus seinen eigenen Saft zusammen stellen. Genau das richtige nach einer durchtanzten Nacht und dem ein oder anderen Drink um wieder fit zu werden! Zum Abendessen im Seppi, dem Art&Ski Restaurant sind wir leider nicht gekommen, weil wir nach dem Skifahren am Samstag auf dem Schattberg wo wir uns auch andhim nochmal angehört haben, im Wellnessbereich versackt sind! Tiefenentspannt sind wir dann richtung Saalbach aufgebrochen, mit der Mission: Essen. Durch die ganze Action haben wir total vergessen das neben den Getränken vielleicht auch mal was zu essen nicht schlecht wäre! Weil wir keine Zeit verlieren wollten entschieden wir uns für einen der typischsten Party-Snacks, einen Döner! Nicht unbedingt die beste Entscheidung des Abends. Falls ihr vorhabt nächstes Jahr zum Rave on Snow zu fahren kann ich euch nur empfehlen, bleibt dem Dönerstand fern und plant einiges an Geld für Getränke und das Taxi ein. Bis zu fünf Euro kostet die Einstiegsgebühr, man ist also selbst bei kurzen Strecken ganz schnell eine Menge Geld los. Abgesehen von der Center Stage zu der ein Shuttlebus fährt, liegt alles ziemlich nah bei einander man kann also locker zu Fuß von Location zu Location wechseln.

IMG_5877

IMG_5747

IMG_5739

thumb_IMG_5464_1024

thumb_IMG_5527_1024

Ich hoffe, ich habe bald wieder die Gelegenheit ins Art &Ski Hotel Hinterhag zu fahren!
Wir hatten wirklich ein wunderschönes Wochenende am Rave on Snow, mit vielen entspannte Leuten und langen Nächten!

*in liebevoller Zusammenarbeit mit Art & Ski Hotel Hinterhag 

1 Comment

  • Kerstin 22. December 2015 at 10:53 PM

    Oh wow das sieht ja toll aus. Bis auf den Müll auf der Piste :DD
    Aber das Bild von dir im Pool ist wirklich wunderschön!

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com

  • Leave a Reply

    Impressum
    Datenschutz